Die Macht und Kräfte der Götter

Nach unten

Die Macht und Kräfte der Götter

Beitrag von Adonai am Fr Mai 18, 2018 9:17 pm

Allgemeines:
Die Macht eines Gottes liegt vor allem in seiner Unversehrtheit. Man kann ihn oder sie nicht einfach durch konventionelle Mittel töten. Unsterblichkeit ist das Grundprinzip eines Gottes, was ihn oder sie aus macht und von den Menschen unterscheidet. Genug Verehrung kann dazu führen, dass die Macht einer Gottheit wächst und stärker wird. Zudem hat das Alter eines Gottes viel mit seinem Potential und Macht zu tun. Je älter die Gottheit, umso mehr Wissen hat sie, aber umso mehr Macht verliert sie an die Schöpfung oder jüngere Gottheiten.

Allgemeine Fähigkeiten
Gottheiten haben allesamt einige Grundfähigkeiten. Die erste dieser Grundfähigkeiten ist Unsterblichkeit. Sie sind also nicht durch konventionelle menschl. Methoden zu töten. Nur übernatürliche Mächte sind in der Lage, diese Unsterblichkeit zu umgehen (bes. Artefakte, andere Götter o. Unsterbliche). Götter können nicht an normalen Krankheiten erkranken oder daran sterben. Des weiteren haben sie die Möglichkeit, sich zu teleportieren. Götter tun dies innerhalb eines Augenschlags, allerdings kann die Teleportation bestimmte Formen annehmen (Sand, Wind, Blitz, Wasser usw.), die davon abhängig ist, woher die Gottheit kommt und welche Profession sie besitzt. Eine andere grundlegende Eigenschaft einer Gottheit ist es, Deals einzugehen. Diese gehen sie mit Sterblichen ein, was diese an sie bindet. Im Gegenzug können sie ihnen bestimmte Dinge verleihen (Unsterblichkeit bspw.). Allerdings bindet dies die Gebundenen an die Gottheit und sie sind gezwungen (meist einmal im Jahr) Dienste für die Gottheit durch zu führen. Dazu besitzen Gottheiten meist noch andere Fähigkeiten, die sie - je nach Rang - unterschiedlich stark einsetzen können.

Bsp.

Ein Gott des 1. Ranges besitzt Telekinese und wendet diese in einem Kampf gegen einen Gott des 3. Ranges an, der sie ebenfalls besitzt. Die Telekinese des Gottes des 3. Ranges dürfte nach einem kurzen Schlagabtausch die des Gottes des 1. Ranges durchdringen (wäre also stärker und effektiv darin, die des Anderen aus zu kanzeln).

Eine Gottheit besitzt neben den Grundfähigkeiten meist noch eine - manchmal auch zwei - weitere Kraft/ Kräfte, die dann eingesetzt werden können.
avatar
Adonai
Schreibfeder

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.05.18

Benutzerprofil anzeigen http://goetterkrieg.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten